Schlank und fit – So geht’s!

Wie lief es denn bei Ihnen letzten Sommer?
Schlank & fit oder viel zu dick und schlapp?

Wie Sie dem Teufelskreis Übergewicht und Jojo-Effekt entkommen!

Hier erfahren Sie:

  • Worauf Sie bei Ihrer #Ernährung achten sollten
  • Wie Sie so #abnehmen, dass Sie Ihr Gewicht dauerhaft halten
  • Warum #Fitness so wichtig für Ihr Aussehen ist
  • Und was Sie für Ihre #Gesundheit tun können

In diesem Blog erfahren Sie Schritt für Schritt wie es funktioniert, mit sofort anwendbaren Tipps & Tricks

Und darum geht es ►

Wollen Sie regelmäßig darüber informiert werden, dann melden Sie sich einfach zu meinem Newsletter an. So bekommen Sie fortlaufend alle wichtigen Infos & Tipps direkt in Ihr E-Mail-Postfach geliefert.

37 Stimmen, 3.95 durchschnittliche Bewertung (78% Ergebnis)

Irrglaube Problemzonentraining

Mythen und Irrtümer zum Thema Training und Abspecken

fitGerade zum Thema #Fettverbrennung durch Sport, gibt es immer noch Meinungen und Vorstellungen, die schon lange widerlegt, aber immer noch standfest vertreten werden. Besonders in der Zeitschriften- und Fernsehwerbung, sowie in diversen Fitness-Studios wird man damit immer noch konfrontiert. Der Mensch, der etwas für seine Figur tun möchte, wird schlichtweg für dumm verkauft. Hier sind einige dieser gängigen Empfehlungen:

Problemzonentraining für Bauch, Beine und Po (Fitness-Studios)
6 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)

Warum Krafttraining so wichtig für Ihre Figur ist

Die Muskulatur ist eines der größten Organe unseres Körpers überhaupt – nur leider ist sie zusammen mit dem Herz-Kreislauf-System das am häufigsten vernachlässigte. Ohne eine gut ausgebildete Muskulatur ist der Körper jedoch konturlos, schlaff und wenig attraktiv.

Erst Muskeln verleihen Ihrem Körper die Figur, die Sie sich wünschen. Seine Attraktivität!

Ein regelmäßiges Muskeltraining ist daher unverzichtbar und die wirkungsvollste natürliche „Schönheitsoperation“, die Sie sich verpassen können. Ganz ohne Nebenwirkungen, ohne Narben und ohne Risiken.

14 Stimmen, 3.93 durchschnittliche Bewertung (78% Ergebnis)

Sport verhindert keinen Krebs

… aber Sport kann ungemein helfen, dagegen anzugehen.

Woman putting on her seat beltGenauso wenig, wie ein Sicherheitsgurt keine Unfälle verhindert, so kann ein angelegter Sicherheitsgurt dennoch dazu beitragen, dass Sie einen Unfall überleben oder vielleicht sogar unbeschadet überstehen.

Und ähnlich verhält es sich mit dem Sport als Gesundheitsvorsorge. Zwar hört man immer mal wieder: „Siehst Du, den hat es auch erwischt, trotz Sport“ und ähnliches. Aber dabei sollte man das Verhältnis ebenfalls etwas genauer unter die Lupe nehmen. Ja, das stimmt, so was kommt auch vor. Doch während sportlich inaktive Menschen weit häufiger durch Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall, Diabetes und vielen anderen ans Bett gefesselt werden oder schlimmstenfalls sogar vorzeitig daran versterben, überstehen sportlich aktive Menschen solche Krankheiten wesentlich besser oder diese treten bei Sportlern gar nicht erst auf.

7 Stimmen, 4.29 durchschnittliche Bewertung (84% Ergebnis)

Sportmuffel haben’s schwer!

Als Sport- und Bewegungsmuffel haben Sie kaum eine reale Chance abzunehmen oder dauerhaft schlank zu bleiben.

Falls Sie zu Übergewicht neigen, sollten Sie sich mit dem Gedanken anfreunden, auch etwas für Ihre Fitness zu tun. Denn Muskeln sind der stärkste Fettverbrennungsmotor den Sie haben, es sind richtige Kalorien-Killer! Dagegen können Sie jegliche Diät knicken!

Ohne eine ausreichend trainierte Muskulatur, werden Sie es schwer haben, Ihr Gewicht zu halten. Sie stehen entweder ständig auf der Schwelle zum Übergewicht oder beschäftigen sich zeitlebens mit dem Abnehmen oder Diäten. Und das kann’s auf Dauer nicht sein! Immer wieder auf irgendwelche Leckereien zu verzichten, Waage und #BMI unentwegt im Hinterkopf, und das nicht nur in der Weihnachtszeit! Nee!

7 Stimmen, 3.71 durchschnittliche Bewertung (74% Ergebnis)

Muskeln als Fatburner

So bekommen Sie Ihre Problemzonen in den Griff!

Wenn es um Taille, Hüfte und Po geht, kurz: um die Straffung Ihrer Figur, dann hilft eigentlich nur eines: Bauen Sie Ihre Muskulatur auf!

Gerade bei Frauen sind die Zonen um Oberarme, Oberschenkel, Hüfte und Po ein Kernproblem. Nicht nur, dass sie im Gegensatz zu Männern, gerade hier in die Breite gehen, tut sich oftmals ein zusätzliches Problem auf: Die Cellulitebildung!

Um dagegen vorzugehen, ist es mit einem Ausdauertraining alleine nicht getan. Der beste Weg um Fettzellen abzubauen ist, die Muskulatur mit ins Spiel zu bringen.

Muskeln sind das größte Stoffwechselorgan und somit der stärkste Fatburner den Sie haben. Im Gegensatz zu Ihren restlichen Organen haben Muskeln den höchsten Energieumsatz – und das rund um die Uhr! Je besser Ihre Muskeln austrainiert sind, um so besser sieht Ihre Kalorienbilanz aus.

11 Stimmen, 4.18 durchschnittliche Bewertung (83% Ergebnis)
Powered by WordPress